HEAD.jpg
Veranstalter.gif

ITF Damen - Einzelwettbewerb 2014
14-08-17__260__01.jpg 14-08-17__259__01.jpg
Rebecca Sramkova & Petra Uberalova Siegerehrung

Die Qualifikantin Rebecca Sramkova ist die historische erste Siegerin des ITF-Turniers bei den LEIPZIG OPEN.

 

In einem sportlich hochklassigen Finale feierte die 17-jährige Slowakin mit 6-4 3-6 6-2 den wohl größten Erfolg ihrer Profi-Karriere.


Zusätzlich lockt ein Preisgeld von 15.000 US-Dollar, das je nach gezeigter Leistung in dem Turnier anteilig auf die Siegerin und die Platzierten entfällt.

 

Gut 500 Zuschauer waren heute Zeuge eines tollen Finals, das eine würdige Siegerin bekommen hat. Rebecca Sramkova, die erst über die Quali ins Hautpfeld gekommen war, siegte in spannenden drei Sätzen im rein slowakischen Finale gegen Petra Uberalova.

 

Vor allem im entscheidenden dritten Satz zeigte Sramkova mehr Entschlossenheit und holte sich früh einen Vorsprung, den ihre Landsfrau nicht mehr aufholen konnte.

Für Sramkova ist es der größte Erfolg auf der Damen-Tour bisher. Und vielleicht werden wir noch viel von ihr hören.


ITF Damen  Doppelwettbewerb 2014
IMG_2799w.jpg 14-08-16__187__01.jpg
Conny Perrin (Schweiz) & Olga Doroshina (Russland) Siegerehrung
Der Sieger-Scheck für das Doppel ist ausgestellt

 

Erstmals seit 2003 gibt es wieder Siegerinnen eines Weltranglistenturniers in Leipzig. Olga Doroshina aus Russland und Conny Perrin aus der Schweiz schreiben Geschichte.

 

Am heutigen Tag gibt es das erste Endspiel beim ITF-Turnier. Im Doppel-Finale geht es um 25 Punkte für die Weltrangliste und 955 Dollar Preisgeld für die Siegerpaarung.

 

Den großen Schlussapplaus hatten sich alle Spielerinnen verdient. Es war eine absolute Freude zuzuschauen und Werbung für den Tennissport.

 

Im Applaus steckte aber auch eine ganze Menge Würdigung für das Turnier selber, dass 11 Tage lang alle Facetten des Tennissports präsentierte.


IMG_4388w.jpg

die offiziellen Glaspokale

 

Wie in jedem Jahr wurden die exklusiven Glaspokale von der Victor Alexander  Glashütte gefertigt, für das Design war Walter Wiesmüller verantwortlich.

 

 


20120925_004534w1a.jpg 20120925_004523w.jpg 20120925_005526w.jpg
Siegerehrung Gruppenbild Interview bei ZDF
14-08-17__168_.jpg 14-08-17__209__01.jpg 14-08-17__182_.jpg
Rebecca Sramkova Haupttribühne des LTC Petra Uberalova
14-08-16__137__01.jpg 14-08-17__190_.jpg 14-08-16__138__01.jpg
Polina Leykina (RUS), Diana Bogoliy (UKR), Centercourt des LTC Olga Doroshina (RUS), Conny Perrin (SUI)

14-08-08__42_.jpg 14-08-08__118_.jpg 14-08-08__94_.jpg
14-08-10__63_.jpg 14-08-16__169__01.jpg 14-08-16__150__01.jpg

 

Bei den „LEIPZIG OPEN 2014 Weltranglistenturnier für Damen“ haben die jungen Spielerinnen Gelegenheit, internationale Ranglistenpunkte nach dem Reglement der WTA zu erwerben.

 

Mit diesen Anreizen gehören die LEIPZIG OPEN zur Einstiegskategorie des „ITF-Pro-Circuit“ und bilden gleichzeitig die Vorstufe für die höher dotierten ITF- und WTA-Turniere.

 

Interessant für die Zuschauer ist diese Wettkampfkategorie, weil praktisch jede erfolgreiche Spielerin hier ihre ersten internationalen Erfahrungen gesammelt hat.

 

Als „junge Wilde“ verfügen sie zwar noch nicht über die großen und klangvollen Namen im Welttennis, sie befinden sich aber in einer Phase, in der ihre Karriere maßgeblich geprägt wird.

 

Im Regelfall müssen sie während dieser Phase ihr bestes Tennis zeigen um später bei den großen WTA- und Grand Slam-Turnieren zugelassen zu werden.


Impressionen 2014
14-08-10__6_.jpg 14-08-17__123_.jpg 14-08-17__135_.jpg
14-08-10__11_.jpg 14-08-10__3_.jpg 14-08-10__14_.jpg
14-08-10__8_.jpg 14-08-10__215_.jpg 14-08-10__16_.jpg

14-08-17__124_.jpg 14-08-17__117_.jpg 14-08-16__144__01.jpg
14-08-10__39_.jpg 14-08-16__192__01.jpg 14-08-16__193__01.jpg
14-08-10__97_.jpg 14-08-10__120_.jpg 14-08-10__17_.jpg

Welche Würdigung das Turnier in vielen Bereichen erfährt wurde dann auch bei der Siegerehrung deutlich. Denn mit Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht und Herrn Landrat Michael Czupalla zeigte auch die Politik Flagge für die LEIPZIG OPEN.

 

Dass die Finalistinnen viele Hände schüttelten, lag daran, dass es sich die Vertreter der Hauptsponsoren natürlich nicht nehmen liessen, persönlich zu gratulieren .

 

Für die Volkswagen Automobile Leipzig GmbH war das Herr Erwin Nowothy, für die Audi Leipzig GmbH Roberto Ulbricht, für Messeprojekt Hartmut Bunsen, für die Sparkasse Leipzig Andreas Nüdling und für S&P Sahlmann & Partner Ero Heidmann.

Den Reigen der Gratulanten komplett machten Turnierdirektorin Franziska Starke, ITF-Supervisor Rolf-Dieter Madlindl und LTC-Präsident Dr. Mathias Reuschel.


14-08-16__189__01.jpg 14-08-08__118_.jpg 14-08-16__151__01.jpg
20120924_235500w.jpg 20120924_235151w.jpg 20120924_235430w.jpg
14-08-17__151_.jpg 14-08-17__214__01.jpg 14-08-17__232__01.jpg

b9f61daf4e.jpg e14ba234b3.jpg b93ec1ba18.jpg 908b702b9d.jpg
Was für eine Atmosphäre?   Was für ein Spiel?

auf Wiedersehen bei den Leipzig Open 2015

................................................

...............................

zurück zu

Turniere & Events

 

 

 

 

,